Aktuelles

die nächsten Termine

 

23.04.2022 * 

Generalversammlung in der Pfinzhalle Rußheim Beginn 14.00 Uhr

 

07.05.2022 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

 

21.05.2022

Rentnerfischen von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr

 

11.06.2022 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

 

18.06.2022 

Verwaltungs- und Kontrolleursfischen von 15:00 bis 18:00 Uhr (Verwaltung/Kontrolleure)

 

25.06.2022

Prinzenfischen von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

 

26.06.2022 *

Königsfischen von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr 

 

03.07.2022

Hegefischen mit Hochstetten/Rußheim/Liedolheim in Rußheim

von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr (nur Verwaltung und Kontrolleure)

 

09.07.2022

Angeln mit der Lebenshilfe Graben (13.30 Uhr bis 17.00 Uhr)

 

Vereinsausflug (Termin steht noch nicht fest) Erfolgt gesonderte Einladung

 

30.07.2022

Ferienspaß von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

10.09.2022

Hegefischen mit Hochstetten in Liedolsheim von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

(Treffpunkt 14.00 Uhr am Jugendraum)

 

18.09.2022

Hegefischen mit Hochstetten in Hochstetten von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

 

08.10.2022 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

 

01.11.2022

Raubfischangeln

 

05.11.2022 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

 

11.12.2022

1. Kartenausgabe für 2023

 

 

 

* Das Angeln während den Veranstaltungen ist in allen Gewässern des

Angelvereins Liedolsheim e.V. verboten.

 

 

Suchen

Kontakt

Angelverein Liedolsheim 1957 e.V.

Haydnstraße 17

76706 Dettenheim

Tel. 07247/85122

Mail Kontakt 

 

 

 

 

2018

 

Geld fürs Ehrenamt 

und wieder ehrt die Sparkasse ihre Mitarbeiter, die ein Ehrenamt in den umliegenden Vereinen und Institutionen ausüben. Schon im letzten Jahr ( den Bericht dazu findet ihr am Ende dieser Seite ) hat unser Vereinsmitglied Jochen Roth diese Ehrung der Sparkasse erhalten. Dieses Jahr wieder. Die Sparkasse Karlsruhe spendet unserem Verein 300€ für die Vereinskasse. 

Vielen Dank an Jochen, dass er dies uns dieses Jahr wieder ermöglicht hat. Ist halt schon ein verdammt gutes Kerlchen.

 

Natürlich danken wir auf diesem Wege der Sparkasse Karlsruhe für diese Würdigung der vielen Stunden Arbeit, die immer wieder aufgebracht werden. Vorbildlich!!!  und nochmals

 

Danke Danke Danke!!!

 


Nachruf

Der Angelverein Liedolsheim trauert um sein Ehrenmitglied

                

                             Alfred Roth

 

Alfred Roth trat am 01.01.1963 in unseren Verein ein und war in über 54 Jahren Mitgliedschaft dem Angelverein Liedolsheim immer treu verbunden. Aufgrund seines Engagements wurde er im Jahr 2007 zum Ehrenmitglied ernannt.

Wir trauern um unseren Alfred. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Angehörigen.

 


Schulkalender "Wilde Welten" an Schüler der Pestalozzischule übergeben

 

Am 30. November versammelten sich die Schüler der 3. und 4. Klasse im Musikraum der Pestalozzischule zur Kalenderübergabe. Rektor Thomas Altrieth begrüßte alle Schülerinnen und Schüler, Bürgermeisterin Ute Göbelbecker und den Vorstand des Angelverein Liedolsheim und Vizepräsident des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg Herrn Erhard Schröder. Herr Schröder überbrachte den Kindern den Kalender "Wilde Welten".

Übergabe Kalender

Quelle: Gemeinde Dettenheim

Dieser wurde vom Landesfischereiverband und Landesjagdverband Baden-Württemberg herausgegeben und ist Teil der naturpädagogischen Arbeit von Fischern und Jägern. Er ist hervorragend geeignet für schulische Zwecke und dem Kennenlernen unserer Tierwelt. Nachdem Herr Schröder einige Worte an die Schülerinnen und Schüler gerichtet hatte, verteilte er zusammen mit Bürgermeisterin Ute Göbelbecker und Thomas Altrieth die Kalender an die freudigen Kinder. Bürgermeisterin Ute Göbelbecker wünschte allen Schülerinnen und Schülern und dem Lehrkörper eine schöne und gesegnete Adventszeit.

Zum Schluß bedankte sich Rektor Thomas Altrieth bei Herrn Schröder für die schönen Kalender und wünschte allen Anwesenden eine schöne Weihnacht.

 


Es geht was im Oktober!!!

Es wird kälter und anscheinend haben die Großen jetzt Hunger und lassen sich leichter überlisten. Sei es Hecht oder Friedfisch. Ende Oktober konnte Axel diesen schönen Schuppi erfolgreich landen. 19,2kg brachte er auf die Waage. Den ganzen Sommer über konnte er vereinzelt die Karpfen fangen, aber das ist jetzt der Größte. Und es werden hoffentlich noch größere folgen.

Oktoberschuppi

Ein dickes Petri für den Fänger.

 


auch die Jungend ist auf dem richtigen Weg ...

Lasse hat mir heute ein paar Fangbilder vom letzten Spätjahr geschickt. Natürlich muss ich diese gleich auf der Homepage unterbringen. Dickes Petri zu den Fängen. Und weiterhin "tight lines"

Lasse

mehr Bilder von ihm gibt es in unserer Navigationsleiste -> Bildergalerie -> Fanggalerie

oder hier -> Jugend Events

An die "Jugend!!" schickt mir Bilder, dann könntet ihr auch hier stehen.

 


Rettungsübung der freiwilligen Feuerwehr Rußheim

am letzten WE im Januar fand am Baggersee Giesen eine Rettungsübung der freiwilligen Feuerwehr statt. Als Übungsszenario stellte man eine im Eis eingebrochene Person dar. 

Rettungsübung freiwillige Feuerwehr

Rettungsübung der freiwilligen Feuerwehr

wollen wir hoffen, dass die Menschen vernünftig genug sind und nicht auf das schmelzende Eis gehen. So bleibt es nur eine Übung und nicht der Ernstfall.

Feuerwehrübung am Giesen

Feuerwehrübung am Baggersee Giesen

fb_img_1485787404126.jpg fb_img_1485787400270.jpg fb_img_1485787396148.jpg
fb_img_1485787389741.jpg fb_img_1485787384262.jpg  

Quelle: Facebookseite der freiwilligen Feuerwehr

Es ist Eiszeit

kalt.. brrr.. Minusgrade. Durch Kleidung könnte man sich ja noch schützen. Aber wo kein Wasser ist, da hat man keine Möglichkeit zum Angeln. Der See gehört zur Zeit anderen Freizeitsuchenden. Hoffen wir nur, dass das Eis dick genug ist und man nicht wortwörtlich auf das Glatteis geführt wird. Wir als Verein raten auf jeden Fall nicht dazu, die Eisfläche zu betreten.

Eiszeit 2017

 Eiszeit Eiszeit

Eiszeit

Einen Vorteil hat das Eis. Die Kormorane sind weitergezogen

und unter dem Eis blüht das Leben

 über zu wenig Nachwuchs brauchen wir uns keine Gedanken machen.


Aktuelle Infos

zu unseren Gewässern findet ihr hier