Aktuelles

die nächsten Termine

 

08.02.2020 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

 

01.03.2020

Kartenausgabe im Vereinsheim von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr (Jugendraum)

 

07.03.2020 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

 

09.05.2020 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

Sprechstunde von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Jugendraum

 

23.05.2020

Rentnerfischen von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr

 

06.06.2020 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

 

14.06.2020 *

Königsfischen von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr 1. Durchgang

 

20.06.2020

Prinzenfischen von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

 

20.06.2020

Verwaltungs- und Kontrolleursfischen von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Verwaltung/Kontrolleure)

 

28.06.2020 *

Königsfischen von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr 2. Durchgang

 

05.07.2020

Hegefischen mit Hochstetten/Rußheim/Liedolheim in Rußheim

von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr (nur Verwaltung und Kontrolleure)

 

Vereinsausflug (Termin steht noch nicht fest) Erfolgt gesonderte Einladung

 

01.08.2020

Ferienspaß von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

12.09.2020

Hegefischen mit Hochstetten in Liedolsheim von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

(Treffpunkt 14.00 Uhr am Jugendraum)

 

20.09.2020

Hegefischen mit Hochstetten in Hochstetten von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

 

10.10.2020 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

 

01.11.2020

Raubfischangeln

 

07.11.2020 *

Arbeitseinsatz – Treffpunkt 8.00 Uhr am Vereinsheim

Sprechstunde von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Jugendraum

 

13.12.2020

1. Kartenausgabe für 2021

 

* Das Angeln während den Veranstaltungen ist in allen Gewässern des

Angelvereins Liedolsheim e.V. verboten.

 

 

Suchen

Kontakt

Angelverein Liedolsheim 1957 e.V.

Haydnstraße 17

76706 Dettenheim

Tel. 07247/85122

Mail Kontakt 

 

 

 

 

Informationen Rhein

 

Endlich haben wir auf unserer Gemarkung die Berechtigung bekommen, auch ein kleines Stück Rhein befischen zu dürfen. 

Es war ein langer Weg. Viele Telefonate, Gespräche, Verhandlungen mussten geführt werden, bis unsere Verwaltung die Einladung zu einer außergewöhnlichen Sitzung am 21.Juni 2019 aussprechen konnte. Hier wurden die Details bekannt gegeben und die weitere Vorgehensweise abgestimmt. Zudem mussten viele Entscheidungen von den Mitgliedern getroffen werden. Darunter die notwendige Änderung unserer Gebührenordnung. Die Sitzung ist zu einem erfolgreichen Ende gekommen und weitere Schritte konnten eingeleitet werden.

Allen an der außerordentlichen Sitzung teilgenommenen Mitglieder wurde folgender Brief zugesand.

Brief an Mitglieder

Der Brief enthielt einige Hinweise sowie die Berechtigungskarten, Durchfahrtsgenehmigung und auch die mitzuführende Fangliste-Rhein. Das Formblatt der Fangliste-Rhein kann am Ende des Artikels auch hier heruntergeladen werden. 

Die Fischereigrenzen und Leitlinien sind klar definiert. 

Die südliche Grenze beginnt mit der Einmündung zum Hochstettener Gewässer bei Rhein-km 376,7. Die nördliche Grenze endet bei Rhein-km 380,3. Auf den Karten sind sie deutlich zu sehen.

 

Karte Luftbild 

Karte

 

Als Pächter sind uns einige Auflagen auferlegt worden, die wir natürlich umsetzen und an die wir uns strikt halten müssen.

 

 

Gewässerordnung ( Rheinstrecke )

 

§ 1 Geltungsbereich, Haftung

  • Diese Verordnung gilt für das genannte Gewässer.

 

Das Fischen am Vereinsgewässer des Angelverein Liedolsheim erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Der Verein übernimmt keinerlei Haftung für den Fischereiausübenden sowie für alle anderen Personen.

 

§ 2 Fanggeräte und Köder

  • In den Vereinsgewässern ist grundsätzlich das Fischen mit zwei Handangeln mit jeweils einem Vorfach bzw. einem Einfachhaken erlaubt.

  • Die Raubfischangel darf grundsätzlich mit einem Einfach-, Doppel- oder Drillingshaken versehen sein. Bei Verwendung von Blinkern, Wobblern, Schlepp- und Spinnsystemen darf der künstliche oder tote Köder mit mehreren Haken versehen sein.

  • Auf Hechte darf nur mit Stahlvorfach, auf Zander nur mit einem Kunstschnurvorfach von mind. 0,30 mm Stärke geangelt werden.

 

§ 3 Fangbestimmungen, Schonzeiten und Mindestmaße

  • Jeder Fischer darf täglich folgende Mengen entnehmen. (Aushang Fischerheim / HP )

  • Die gesetzlichen Schonzeiten und Mindestmaße sind zu beachten.

  • Davon abweichend gelten folgende Mindestmaße und Schonzeiten. (Aushang Fischerheim / HP )

  • Abweichungen regelt der Verein. (Aushang Fischerheim)

  • Untermaßige oder in der Schonzeit gefangene Fische, sind unverzüglich in dasselbe Gewässer zurückzusetzen.

 

 

Fangliste Rhein - zum Download einfach das Bild anklicken

Rheinkarte

 


Aktuelle Infos

zu unseren Gewässern findet ihr hier